PREISE UND FAQs

Du hast noch fragen?

DIESE KLÄREN SICH SICHER IN DEN FAQs

Wie läuft eine Yogastunde ab?
Du kannst gern 5 bis höchstens 10 Minuten vor der Yogastunde am Studio sein, damit wir uns alle rechtzeitig auf der Yogamatte einfinden können.
Wenn jede:r sein Plätzchen gefunden hat, beginnen wir mit einer Meditation, gehen über in ein sanftes körperliches Warm-up, starten danach in kräftigende und anregende Flows und enden mit einem Cool-down sowie einem Savasana (Endentspannung). Außerdem findest du je nach Stundenthema verschiedene Pranayama (Atemtechniken) in unserem Kurs.
Nach der Stunde haben wir meistens Zeit noch ein paar Minuten zu quatschen, wenn du Lust hast. Manchmal möchte man dann aber gern einfach nur in Ruhe für sich sein – auch das ist völlig legitim.
Was muss ich mitbringen?
Komm gern schon in Sport-/Yogaklamotten zum jeweiligen Veranstaltungsort. Zur Not haben wir natürlich auch noch eine Toilette zum Umziehen. Eine gesonderte Umkleide gibt es aber leider nicht überall.
Wenn du eine eigene Matte hast, bring diese auch sehr gerne mit. An einigen Orten sind Matten vorhanden, an anderen nicht. Frag gern vorher noch einmal nach, wenn du keine eigene Matte besitzt.
Zusätzlich können dich eine Decke, dicke Socken/Pulli oder ein Kissen/Yogablock optional unterstützen, sind aber nicht zwingend notwendig.
Wie melde ich mich an?
Du kannst dich per Mail oder WhatsApp für deine Yogastunde anmelden.
Wenn du magst, füge ich dich dann in die jeweilige WhatsApp-Gruppe hinzu. Dort kannst du dich jede Woche erneut verbindlich für die Stunde anmelden, damit ich kalkulieren kann, wie viele Teilnehmende es pro Kurs in dieser Woche werden.
Was passiert, wenn ich kurzfristig absagen muss?
Die Stunde wird als Teilnahme berechnet, wenn du am selben Tag nach 12 Uhr deine Yogastunde absagst. Du kannst dann als Ausgleich eine Aufzeichnung einer Yogastunde erhalten.
Kann ich Termine aussetzen?

Da die Yoga-Karten ein Ablaufdatum haben, ist die Einhaltung dieses je nach Kartenmodell verbindlich. Ausnahmen bestätigen die Regel. Da ich selbst weiß, dass das Leben einfach immer anders kommt als man denkt, bin ich sehr kulant. Melde dich einfach bei mir – wir finden immer eine Lösung, solange wir rechtzeitig darüber sprechen.

Wann laufen die Karten aus?
Die 5er-Karte ist 8 Wochen gültig, die 10er-Karte kannst du 13 Wochen benutzen. Allerdings gilt hier eine Kulanz-Regelung in Sonderfällen. Sprich mich einfach an und wir finden eine Lösung.
Bekomme ich Bescheid, wenn meine Karte abläuft?
Ich zeichne deine Teilnahme digital auf und werde dir Bescheid geben, sobald deine Karte voll ist. Danach hast du erneut die Möglichkeit eine Einzelstunde, 5er- oder 10er-Karte zu erwerben.
Wie erhalte ich alle aktuellen Infos?
Die wichtigsten Infos zu meinen Kursen erhältst du, wenn du in der jeweiligen zugehörigen WhatsApp-Gruppe bist.
Jeden Montag erhältst du hier eine Info von mir, zu welchem Thema wir in dieser Woche Yoga praktizieren werden. Hier kannst du dich dann wöchentlich für deinen Yogakurs an- bzw. abmelden. Die Anmeldung gilt dann als verbindlich. Du kannst dich noch bis einige Stunden vorher wieder abmelden (siehe „was passiert, wenn ich kurzfristig absagen muss?“.
Per WhatsApp kannst du auch mitteilen, ob du vor Ort oder online dabei sein willst oder lieber eine Aufzeichnung der Yogastunde für Zuhause haben magst.

Wenn du kein Whatsapp nutzt, dann kannst du dich auch wöchentlich per SMS oder E-Mail bei mir anmelden. Allerdings erhältst du Informationen eventuell verspätet, da sie zuerst in der WhatsApp-Gruppe geteilt werden.

Deine Frage wurde noch nicht beantwortet oder du möchtest eine der Karten erwerben? Schreib' mir sehr gern eine Nachricht:

15 + 12 =

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner